Birgit Wagner

Birgit Wagner – Hypnosystemisches Coaching

Birgit Wagner
Birgit Wagner

Systemische Beraterin, Supervisiorin und Business Coach

Hier gehts zum Podcast-Interview über Hypnosystemisches Coaching (Folge #35):

Hypnosystemisches Coaching: Die Kunst neue Muster zu stricken

 

Ich habe es mich auch gefragt. Daher gleich vorweg: Es geht nicht um die klassische (Show-)Hypnose. 

Birgit Wagner ist systemische Beraterin, Supervisiorin und Business Coach mit Sitz in Bielefeld. Im Gespräch mit Birgit setzen wir vorne an und definieren zunächst den Begriff der Hypnosystemik.

Der hypnosystemische Ansatz ist inzwischen ein fester Bestandteil im psychotherapeutischen und beratenden Umfeld. Das Modell verbindet Methoden der Hypnotherapie in systemische Beratungsansätze.

Wir erfahren welche Rolle die Zusammenarbeit von Kognition und Intuition dabei spielt. Die Kognition, das Großhirn, geht in die Zukunft und in die Vergangenheit; das Zwischenhirn lebt immer im Hier und Jetzt. Das Zwischenhirn versteht keine Sprache, reagiert dafür auf Blicke, Klänge, Gerüche, Geschmäcker. Diese Erkenntnis wird sich zu Nutze gemacht um den Klienten von der sog. Problemtrance zu entfesseln.

Mit der gebürtigen Gütersloherin spreche ich in dieser Folge über

  • ihren Weg von der Krankenschwester zum Coach
  • das Hypnosystemische Konzept
  • Vorgehensweise und Nutzen des Hypnosystemischen Coachings
  • zahlreiche Beispiele aus der Praxis

Bei dieser Folge lohnt es sich umso mehr diese bis zum Schluss zu hören. Es gab ein überraschendes Ende – hört selbst…

Erfahre mehr über den Host vom „Miteinander reden“ Podcast. Michael Lorenz ist auch Experte für Customer Relationship Management (CRM) und digitales Marketing: KUNDENFOKUSSIERT – digitale Kundenbeziehungen.

Bonus: 10 Fragen an Birgit Wagner

Jahrgang

1962.

Gebürtig aus

Gebürtig aus Herzebrock, in Mittelfranken aufgewachsen und über das Rheinland schließlich wieder in OWL gelandet. 

Welche drei Eigenschaften beschreiben Dich am besten?

Interessante Frage, denn welche Seite von mir ist in welchem Kontext gemeint.

Und wie ist es mit der Selbst- und Fremdwahrnehmung? Ich habe mich in meinem Umfeld umgehört

  • Ehemann: Engagiert, ideenreich, kommunikativ
  • Tochter: Weltoffen, organisatorisch, begeisterungsfähig
  • Beste Freundin:  Zuverlässig, authentisch, selbstbewusst
  • Freunde: Lebensfroh, Genussvoll, aufgeschlossen
  • Kundin: Einfühlsam, offen für Neues, zielorientiert
  • Kollegin: Professionell, guter Blick für Details, Offenheit
  • Ich selbst: Einfühlend, neugierig im Sinne von Aufgeschlossenheit, reflektierend
Was treibst Du gern in Deiner Freizeit?

Lesen und reisen, um Neues zu entdecken. Sportliche Aktivitäten wie Yoga oder Body Balance und immer wichtiger der Müßiggang für die eigene Regeneration

Was kannst Du gar nicht gut?

„Höhere“ Rechenaufgaben?

Mit wem möchtest Du gern mal Abendessen und warum?

Wenn dies möglich wäre, dann mit Sophie Scholl. Sie ist für mich ein Beispiel für Zivilcourage und hat bis zum letzten Herzschlag eine bewundernswerte Standhaftigkeit für den Wert der Freiheit gezeigt. Daran zu erinnern, welche Folgen Faschismus, Extremismus, Rassismus und Diskriminierungen haben, ist wichtiges Thema der heutigen Zeit. Denn die Würde des Menschen wird leider immer wieder mit den unterschiedlichsten Mitteln und Methoden angetastet …   

Welches sind Deine beruflichen Schwerpunkte?

Coaching und Supervision von Einzelpersonen. Die Arbeit mit Teams möchte ich zukünftig weiter ausbauen.

Warum hast Du das zu Deinem Beruf gemacht?

Da ich bereits als Krankenschwester erkannt habe, wieviel leichter Angehörige mit einer schwierigen Lebenssituation klarkommen, wenn Sie „gesehen werden“ und Unterstützung bekommen. 1999 habe ich beschlossen, Diplom-Pädagogik zu studieren und später in der Beratung tätig zu werden.

Deine drei besten Tipps für gute Kommunikation?
  1. Wertschätzung auf Augenhöhe.
  2. Aufmerksamkeitsfokussierung für Sinn-, Ressourcen- und Zielorientierung.
  3. Achtsames Zuhören mit Feedbackschleifen für die Förderung von Transparenz und Selbststeuerung.
Wo ist Dein absoluter Lieblingsort und warum?

Ich bin gerne am Meer, da hier ständig Unterschiede zu beobachten sind. Obwohl am Meer mit jeder neuen Welle eine Veränderung da ist, ist es zugleich für mich auch als ein Ort der Ruhe bzw. der Beruhigung erlebbar … einfach ein Wohlfühlort zum Krafttanken. Dieses wunderbare Erleben kann ich in mir auch durch Imagination wachrufen.

Wo finden wir Dich als Person online bzw. auf Social Media?