Mike Aßmann

Mike Aßmann – Führen in Zeiten großer Veränderung

Mike Aßmann
Mike Aßmann

Geschäftsführender Inhaber – Persönlichkeits- und Unternehmensentwicklung

Hier gehts zum Podcast-Interview über Führung in Zeiten großer Veränderungen (Folge #33):

Führen in Zeiten großer Veränderungen – Leader werden nicht geboren

 

„Entweder Du hast recht oder Du hast Erfolg.“ – Mike Aßmann.

Viele Führungskräfte haben das Führen nicht gelernt. Sie sind oftmals Fachexperten, die zu Führungsaufgaben berufen werden oder Inhaber, deren Geschäft plötzlich floriert.

Mike Aßmann war selbst jahrelang Führungskraft bei den Konzernen Bertelsmann, arcandor und Quelle. Seit 2008 arbeitet selbständiger Unternehmer, Trainer und Businesscoach. Zu seinen Kunden zählen Führungskräfte von großen wie kleinen Unternehmen. Das befähigt ihn dazu einen Querschnitt von deren Fähigkeiten und Herausforderungen sowie einen Vergleich zu seinen eigenen Führungserfahrungen vor über etwa 15 Jahren zu ziehen.

Im Gespräch mit Mike erfahren wir zunächst von seinem beruflichen Weg, der in Pirna bei Dresden mit einer Ausbildung als Papiermacher beginnt. Nach einem Abriss seiner beruflichen Stationen beleuchten wir seine Beweggründe den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen.

Mit dem Bielefelder spreche ich im Hauptteil dieser Folge über

  • Inspirierende Unternehmer
  • Kennzeichen erfolgreicher Führungskräfte
  • Heutige Anforderungen an Führung
  • Chancen und Herausforderungen von Führung in Zeiten großer Veränderungen
  • Einfluß von Reisen auf unsere Arbeit
  • Mikes drei beste Tipps für wirksame Kommunikation

Erfahre mehr über den Host vom „Miteinander reden“ Podcast. Michael Lorenz ist auch Experte für Customer Relationship Management (CRM) und digitales Marketing: KUNDENFOKUSSIERT – digitale Kundenbeziehungen.

Bonus: 10 Fragen an Mike Aßmann

Jahrgang

1970.

Gebürtig aus

Pirna bei Dresden.

Welche drei Eigenschaften beschreiben Dich am besten?

Ehrlich, offen, authentisch – sagen meine Kunden.

Was treibst Du gern in Deiner Freizeit?

Fitnesstraining, Schach spielen, Lesen, Reisen, Lernen, Essen, unsere Gourmetmagazin und den Gourmetonline-Shop weiter entwickeln.

Was kannst Du gar nicht gut?

Problemtalking. Es ist für mich Zeitverschwendung.

Mit wem möchtest Du gern mal Abendessen und warum?

Da muss ich noch mal nachdenken:-)

Welches sind Deine beruflichen Schwerpunkte?

Das Coaching und Training von Unternehmern, Führungskräften und deren Teams.

Dabei liegen die Schwerpunkte auf Persönlichkeitsentwicklung, Führung und Motivation.

Warum hast Du das zu Deinem Beruf gemacht?

Ich liebe Marketing und Vertrieb für Produkte von denen ich begeistert bin. Doch ohne eine außergewöhnliche Persönlichkeit, wird es schwer mit dem Erfolg.

Es macht mir große Freude, Menschen dabei zu unterstützen ihr volles Potenzial zu erkennen und damit zu einer außergewöhnlichen Persönlichkeit zu werden.

Deine drei besten Tipps für gute Kommunikation?
  1. Weniger reden, mehr zu hören.
  2. Erst denken, dann reden.
  3. In die Welt des anderen „einsteigen.“
Wo ist Dein absoluter Lieblingsort und warum?

Den gibt es so nicht. Ich liebe es immer wieder gewohnte Wege zu verlassen und neues zu entdecken. Doch um auf Deine Frage zu antworten: Barcelona, San Francisco, Südtirol.

Wo finden wir Dich als Person online bzw. auf Social Media?